Fahrtkosten

Politik geht jeden an! Wir möchten daher möglichst vielen Kindern, Jugendlichen und Multiplikatoren einen Landtagsbesuch ermöglichen.

Fahrtkostenzuschüsse

Gruppen, die an den Besuchsprogrammen für Grundschulen oder an den Schulklassenprogrammen des Landtags teilnehmen, erhalten auf Antrag einen Zuschuss zu den Fahrtkosten in Höhe von 75% der tatsächlich angefallenen Fahrtkosten, soweit Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Die Bewilligung eines Fahrtkostenzuschusses setzt voraus:

  • die von der Landtagsverwaltung verbindlich bestätigte Anmeldung zu einem Besuchsprogramm,
  • die Wahl eines zuschussfähigen Reisemittels (Bahn/Bus) auf der Grundlage einer Fahrtkostenkalkulation, die ca. 6 Wochen vor Reiseantritt bei der Landtagsverwaltung eingereicht und von dieser bewilligt werden muss,
  • die Teilnahme an allen wesentlichen Programmpunkten des vereinbarten Besuchsprogramms,
  • die schriftliche Antragstellung spätestens 6 Monate nach dem Landtagsbesuch unter Vorlage der Originalfahrscheine bzw. der Originalrechnungen.

Beratung und Information

Mit dieser Regelung streben wir an, möglichst vielen Gruppen den Besuch im Landtag Rheinland-Pfalz zu ermöglichen. Indem wir unverhältnismäßig hohe Fahrtkosten vermeiden, können wir eine höhere Anzahl von Gruppen bezuschussen.

Ansprechpartner

Bei Fragen zu den Fahrtkostenzuschüssen im Rahmen des Grundschul- oder Schulklassenprogramms wenden Sie sich bitte an die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Landtagsverwaltung.

Sie finden die Kontaktdaten auf den jeweiligen Programmseiten.

Wir beraten wir Sie gerne.

Zum Grundschulprogramm Zum Schulklassenprogramm

Schüler-Landtag

  • Die projektbedingten Fahrtkosten der Klassen, die am Schüler-Landtag teilnehmen, erstattet der Landtag vollständig.
  • Fahrtkosten, die im Rahmen der schulinternen Vorbereitung entstehen, werden nicht bezuschusst.
  • Für die Wahl eines geeigneten und wirtschaftlichen Reisemittels gelten die Richtlinien des Schulklassenprogramms.

Workshops und Seminare

  • Bei ganztägigen Workshops oder Tagesseminaren für Klassen oder Gruppen werden die Fahrtkosten erstattet.

  • Für die Wahl eines geeigneten und wirtschaftlichen Reisemittels gelten die Richtlinien des Schulklassenprogramms.

  • Bei mehrtägigen Schülerseminaren für die 10. Klassenstufe (Einzelteilnehmer) in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung werden keine Fahrtkostenzuschüsse gezahlt.

Wettbewerbe

  • Bei Preisverleihungen im Rahmen von Wettbewerben des Landtags werden die Fahrtkosten der Preisträgerinnen und Preisträger erstattet.

  • Für die Wahl eines geeigneten und wirtschaftlichen Reisemittels gelten die Richtlinien des Schulklassenprogramms.

Sonstige Projekte

  • Bei Sonderprojekten gelten teilweise abweichende Bedingungen.
  • Informationen hierzu finden Sie auf den jeweiligen Programmseiten bzw. in den Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen.
  • Bei Lehrerfortbildungen in Kooperation mit dem ILF Mainz werden Reisekosten nach den Bestimmungen des Landesreisekostengesetzes erstattet.

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Fahrtkostenregelungen des Landtags haben oder unsicher sind, welche Regelung auf ihr Programmangebot zutrifft, wenden Sie sich bitte an uns.

Wir beraten Sie gerne.

Ihr Weg zu uns (PDF)

Ansprechpartnerin

Annette Schuch

Tel.: 06131-208 2204
Fax: 06131-208 2384
Annette Schuch

  • Grundschulprogramm
  • Workshops und Seminare
  • Schüler-Landtag
  • Wettbewerbe

Ansprechpartnerin

Michelle Goldenbaum

Tel.: 06131-208 2417
Fax: 06131-208 2427
Michelle Goldenbaum

  • Schulklassenprogramm

Folge uns...

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie uns

Landtag Rheinland-Pfalz
Postadresse:
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz

Ihr Weg zum Landtag

Ihre Ansprechpartner

Andreas Jaeger
Tel.: 06131/208 2203
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Christine Ehrhardt
Tel.: 06131-208 2264
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Landtag-RLP Standorte