Jugend debattiert

Hier lernen junge Menschen zuzuhören, andere mit ihren Argumenten ernst zu nehmen und den eigenen Standpunkt fundiert und mit Herzblut zu vertreten.

Hendrik Hering, Landtagspräsident und Schirmherr des Landeswettbewerbs:

Unsere parlamentarische Demokratie lebt von einer lebendigen Debattenkultur, die fairen Regeln folgt. Wir brauchen gerade auch junge Menschen, die einen Standpunkt und auch den Mut haben, Wort zu ergreifen und Stellung zu beziehen. Die Corona-Pandemie hat uns noch einmal ganz deutlich vor Augen geführt, wie wichtig das Debattieren für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und für die Demokratie insgesamt ist.

In der Debatte müssen wir genau unterscheiden: Zwischen berechtigter Kritik und dem Recht auf freie Meinungsäußerung auf der einen Seite, und Hass und Hetze und ideologisch motivierter Demokratieverachtung auf der anderen Seite. Letztere verfolgt in Wahrheit das Ziel, unsere Demokratie zu schwächen oder abzuschaffen. Deswegen brauchen wir eine politische Streitkultur, die klaren demokratischen Regeln folgt. Jugend debattiert leistet dazu einen wichtigen Beitrag.

Landesfinale 2022

Mainz, 03.05.2022. Beim Landesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend debattiert“ im Plenarsaal des rheinland-pfälzischen Landtags in Mainz haben sich vier Schülerinnen und Schüler für das Bundesfinale des Wettbewerbs am 18. Juni 2022 in Berlin qualifiziert. Im Finale traten in zwei Altersgruppen (Jahrgangsstufen 8 bis 10 und 11 bis 13) jeweils vier Debattierende gegeneinander an. Eine Jury kürte anschließend die Siegerinnen und Sieger und bewertete dabei Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft. 

Pressemitteilung zum Landesfinale

Alterstufe I

  • 1. Platz: Anna Düpre (15)
    Gymnasium Hermeskeil
  • 2. Platz: Mika van Eeden (16)
    Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern
  • 3. Platz: Christoph Müller (14)
    Gutenberg-Gymnasium Mainz
  • 4. Platz: Alina Maurer (16)
    Lina-Hilger-Gymnasium Bad Kreuznach

Alterstufe II

  • 1. Platz: Teresa von Eckardstein (18)
    Gymnasium am Rittersberg Kaiserslautern
  • 2. Platz: Felix Stein (17)
    Leibniz-Gymnasium Pirmasens
  • 3. Platz: Haakon Bührer (17)
    Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt a.d. Weinstraße
  • 4. Platz: Gabriel Sattelberger (19)
    Hans-Purrmann-Gymnasium Speyer

Teilnehmer:innen des Landesfinales am 3. Mai

Foto: Landtag Rheinland-Pfalz/Torsten Silz

Landesbeauftragter

Dr. Johannes Hilgart

Landesbeauftragter Jugend debattiert Rheinland-Pfalz

Tel.: 0176 3577 5273
Dr. Johannes Hilgart

Ansprechpartner des Landtags

Andreas Jaeger

Tel.: 06131 208 2203
Fax; 06131 208 2384
Andreas Jaeger

Annette Schuch

Tel.: 06131 208 2204
Fax: 06131 208 2384
Annette Schuch

Bundeswettbewerb

Das ist Jugend debattiert

Eine lebendige Demokratie braucht Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Sich informieren, genau zuhören, aufeinander eingehen, gut abwägen – all das übt man beim Debattieren. Deshalb zeigt Jugend debattiert, wie man schon in der Schule das Debattieren lernen kann. An weiterführenden Schulen aller Art!

Weitere Infos zum Wettbewerb 20 Jahre Jugend debattiert

Bundesfinale

Finaldebatte 2019 der Altersgruppe I

Folge uns...

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie uns

Landtag Rheinland-Pfalz
Postadresse:
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz

Ihr Weg zum Landtag

Ihre Ansprechpartner

Andreas Jaeger
Tel.: 06131/208 2203
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Christine Ehrhardt
Tel.: 06131-208 2264
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Landtag-RLP Standorte