Jugend debattiert

Hier lernen junge Menschen zuzuhören, andere mit ihren Argumenten ernst zu nehmen und den eigenen Standpunkt fundiert und mit Herzblut zu vertreten.

Hendrik Hering, Landtagspräsident und Schirmherr des Landeswettbewerbs:

Besonders in diesen schwierigen Zeiten ist es für unsere Demokratie wichtiger denn je, die Debattenkultur zu stärken. Wichtig dabei ist, sich auf der Basis von Fakten eine Meinung zu bilden und Regeln einzuhalten, um einen offenen, kritischen und wertschätzenden Dialog führen zu können. Die Teilnehmenden des Landesfinales haben in beeindruckender Art und Weise bewiesen, dass sie dieses Handwerkszeug schon bestens beherrschen.

Die Verlagerung von Debatten in den digitalen Raum ist inzwischen Alltag geworden und stellt uns vor neue Herausforderungen. Der Wettbewerb hat gezeigt, dass dies kein Hindernis für gute Debatten ist. Denn hierfür gelten die gleichen Regeln, online wie offline. So gelingt der respektvolle und sachliche Austausch von Argumenten, den wir in unserer Demokratie brauchen.

Landesfinale 2021

Mainz, 05.05.2021. Zuhören, zielgenau argumentieren und dabei immer über den eigenen Tellerrand hinausblicken – damit haben die Debattantinnen und Debattanten in Rheinland-Pfalz dieses Jahr online überzeugt. Die Landessiegerinnen und -sieger von „Jugend debattiert“ sind erstmals bei einem digitalen Wettbewerb per Videokonferenz ermittelt worden. Folglich haben sich die Erst- und Zweitplatzierten ihrer Altersgruppen für das Bundesfinale am 19. Juni 2021 in Berlin qualifiziert.

Pressemitteilung zum Landesfinale

Alterstufe I

  • 1. Platz: Clemens Wandslebe (16)
    Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt/W.
  • 2. Platz: Anne Terhorst (14)
    Görres-Gymnasium Koblenz
  • 3. Platz: Anna Düpre (14)
    Gymnasium Hermeskeil
  • 4. Platz: Sabrine Mharchi (15)
    Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim

Alterstufe II

  • 1. Platz: Benedikt Jahn (16)
    Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt/W.
  • 2. Platz: Annalena Uelhoff (16)
    Otfried-von-Weißenburg-Gymnasium Dahn
  • 3. Platz: Gabriela Nenninger (18)
    Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt/W.
  • 4. Platz: Luis Wisser (18)
    Konrad-Adenauer-Gymnasium Westerburg

Foto: Landesfinale am 3. April 2019

Landesbeauftragter

Dr. Johannes Hilgart

Landesbeauftragter Jugend debattiert Rheinland-Pfalz

Tel.: 0176 3577 5273
Dr. Johannes Hilgart

Ansprechpartner des Landtags

Andreas Jaeger

Tel.: 06131 208 2203
Fax; 06131 208 2384
Andreas Jaeger

Annette Schuch

Tel.: 06131 208 2204
Fax: 06131 208 2384
Annette Schuch

Bundeswettbewerb

Das ist Jugend debattiert

Eine lebendige Demokratie braucht Menschen, die aufstehen, ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer auseinandersetzen. Sich informieren, genau zuhören, aufeinander eingehen, gut abwägen – all das übt man beim Debattieren. Deshalb zeigt Jugend debattiert, wie man schon in der Schule das Debattieren lernen kann. An weiterführenden Schulen aller Art!

Weitere Infos zum Wettbewerb 20 Jahre Jugend debattiert

Bundesfinale

Finaldebatte 2019 der Altersgruppe I

Folge uns...

Ihr Kontakt zu uns

Hier finden Sie uns

Landtag Rheinland-Pfalz
Postadresse:
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz

Ihr Weg zum Landtag

Ihre Ansprechpartner

Andreas Jaeger
Tel.: 06131/208 2203
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Christine Ehrhardt
Tel.: 06131-208 2264
Fax: 06131/208 2384
E-Mail schreiben

Landtag-RLP Standorte