31. Schüler-Landtag 2015-2016

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den 31. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz, dessen Plenarsitzung am Dienstag, den 3. Mai 2016 im neuen Plenarsaal im Landesmuseum Mainz stattfand.

Landtagspräsident Joachim Mertes hatte die teilnehmenden Jugendlichen eingeladen, Erfahrungen mit dem Parlamentarismus zu sammeln. Eine Aktuelle Viertelstunde mit Diskussion und Fragerunde zum Thema "Jugend und Politik" bildete den Auftakt des parlamentarischen Geschehens.

Beschlüsse

Die Anträge zu den Themen "Berufsorientierung", Lebensmittelverschwendung" und "Lebensweltbezug im Lehrplan" wurden in geänderter Form angenommen.

Einführung eines eigenständigen berufsorientierenden Faches an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz ab Klassenstufe 7

Eine neue Lebensmittelverordnung - ebenso wichtig wie notwendig

Das Leben in die Schule bringen - Mehr Lebensweltbezug im Lehrplan verankern

Der Antrag zum Thema "Freie Kurswahl im Sport" fand keine Mehrheit.

Behandlung der Beschlüsse in den Fachausschüssen

Die Beschlüsse des Schüler-Landtags wurden an die zuständigen Fachausschüsse zur weiteren Behandlung weitergeleitet.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fraktion "BOtschaft für die Zukunft" (BOfZ)

  • Grund- und Realschule plus St. Martin Kelberg
    Klasse 10R
    Betreuerin: Melanie Peters
    Antrag: Einführung eines eigenständigen berufsorientierenden Faches an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz ab Klassenstufe 7

Fraktion "Lebensmittelverordnung nach französischem Vorbild" (LnfV)

  • Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss Mainz
    Klasse 10d
    Betreuer: Carsten Monz
    Antrag: Eine neue Lebensmittelverordnung - ebenso wichtig wie notwendig

Fraktion "Die Jugend der Pfalz" (DJP)

  • Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen
    Klasse 10d
    Betreuer: Stefan Fölker
    Antrag: Freie Kurswahl im Fach Sport ab Klassenstufe 7

Fraktion "Initiative Leben im Unterricht" (ILiU)

  • Berufsbildende Schule Kusel
    Klasse BF II
    Betreuerin: Anne Staudt
    Antrag: Das Leben in die Schule bringen - Mehr Lebensweltbezug im Lehrplan verankern

Tagungsunterlagen

Vollständige Tagungsunterlagen

Allgemeine Informationen

Fraktionen

Einladung zur Plenarsitzung

Geplanter Ablauf

Geschäftsordnung

Anträge und Änderungsanträge

Übersicht über die Anträge und Änderungsanträge

TOP 2

Einführung eines eigenständigen berufsorientierenden Faches an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz ab Klassenstufe 7

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Lebensmittelversorgung nach französischem Vorbild" (LnfV)

Änderungsantrag der Fraktion "Die Jugend der Pfalz" (DJP)

Änderungsantrag der Fraktion "Initiative Leben im Unterricht" (ILiU)

TOP 3

Eine neue Lebensmittelverordnung - ebenso wichtig wie notwendig

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "BOtschaft für die Zukunft" (BOfZ)

Änderungsantrag der Fraktion "Initiative Leben im Unterricht" (ILiU)

TOP 4

Freie Kurswahl im Fach Sport ab Klassenstufe 7

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "BOtschaft für die Zukunft" (BOfZ)

Änderungsantrag der Fraktion "Lebensmittelversorgung nach französischem Vorbild" (LnfV)

Änderungsantrag der Fraktion "Initiative Leben im Unterricht" (ILiU)

TOP 5

Das Leben in die Schule bringen - Mehr Lebensweltbezug im Lehrplan verankern

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "BOtschaft für die Zukunft" (BOfZ)

Änderungsantrag der Fraktion "Lebensmittelversorgung nach französischem Vorbild" (LnfV)

Änderungsantrag der Fraktion "Die Jugend der Pfalz" (DJP)