30. Schüler-Landtag 2014-2015

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen über den 30. Schüler-Landtag Rheinland-Pfalz, dessen Plenarsitzung am 12. Januar 2015 in Mainz stattfand.

Landtagspräsident Joachim Mertes hatte die teilnehmenden Jugendlichen eingeladen, Erfahrungen mit dem Parlamentarismus zu sammeln. Eine Aktuelle Viertelstunde mit Diskussion und Fragerunde zum Thema "Jugend und Politik" bildete den Auftakt des parlamentarischen Geschehens.

Beschlüsse

Der Schüler-Landtag fasste in seiner 30. Sitzung die folgenden Beschlüsse:

Entschleunigung - eine notwendige gesellschaftpolitische und schulische Aufgabe

Start ins Leben - gemeinsam spielen und lernen von Anfang an

Die Anträge "Unterricht im Doppelstundenmodell an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz" und "Neuorganisation der Ferien in Rheinland-Pfalz" verfehlten die notwendige Mehrheit und wurden vom Schüler-Landtag abgelehnt.

Behandlung der Beschlüsse durch die Fachausschüsse

Die Beschlüsse des Schüler-Landtags wurden an die zuständigen Fachausschüsse zur weiteren Behandlung weitergeleitet. Die Beratungen finden an folgenden Terminen statt:

An den Sitzungen nahmen auch die Schulklassen teil, die den Antrag in den Schüler-Landtag eingebracht haben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Fraktion "Entspannt in die Zukunft" (EIDZ)

  • Berufsbildende Schule Lahnstein
    Klasse BOS2W14
    Betreuer: Dr. Uwe Christoffer
    Antrag: Entschleunigung - eine notwendige gesellschaftspolitische und schulische Aufgabe

Fraktion "Innovativ gestaltende Schüler" (IgS)

  • IGS Kurt Schumacher Ingelheim
    Klasse 10c
    Betreuer: Lorenz Mackert, Doris Declair
    Antrag: Unterricht im Doppelstundenmodell an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz

Fraktion "Die soziale Partei" (DsP)

  • Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich
    Klasse 10a
    Betreuerin: Cornelia Melchior
    Antrag: Start ins Leben - gemeinsam spielen und lernen von Anfang an

Fraktion "Demokratische Schüler-Partei Germersheim" (DSPG)

  • Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim
    Klasse 10a
    Betreuer: Simon Rendes, Freya Drebes
    Antrag: Neuorganisation der Ferien in Rheinland-Pfalz

Tagungsunterlagen

Vollständige Tagungsunterlagen

Allgemeine Informationen

Fraktionen

Einladung zur Plenarsitzung

Geplanter Ablauf

Geschäftsordnung

Anträge und Änderungsanträge

Übersicht über die Anträge und Änderungsanträge

TOP 2

Entschleunigung - eine notwendige gesellschaftpolitische und schulische Aufgabe

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Die soziale Partei" (DsP)

Änderungsantrag der Fraktion "Demokratische Schüler-Partei Germersheim" (DSPG)

TOP 3

Unterricht im Doppelstundenmodell an allen weiterführenden Schulen in Rheinland-Pfalz

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Die soziale Partei" (DsP)

TOP 4

Start ins Leben - gemeinsam spielen und lernen von Anfang an

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Entspannt in die Zukunft" (EIDZ)

Änderungsantrag der Fraktion "Innovativ gestaltende Schüler" (IgS)

Änderungsantrag der Fraktion "Demokratische Schüler-Partei Germersheim" (DSPG)

TOP 5

Neuorganisation der Ferien in Rheinland-Pfalz

dazu:

Änderungsantrag der Fraktion "Innovativ gestaltende Schüler" (IgS)